BDH Bundesverband Rehabilitation

Rehabilitation BDH

Der BDH Bundesverband Rehabilitation stellt sich heute vor und weitere Artikel von Profiseite findest du hier. Wir bedanken uns für diesen sehr informativen Beitrag!

Sozialverband und Klinikträger

Der BDH Bundesverband Rehabilitation ist ein bundesweit aktiver Sozialverband und Klinikträger und die größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Wir vertreten seit 100 Jahren die Interessen von Menschen mit Behinderung und wirken sozial- und gesellschaftspolitisch an der Sicherung des sozialen Leistungssystems mit.
Das Ziel des BDH: allen von einer Behinderung oder Erkrankung Betroffenen ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.
In sieben über ganz Deutschland verteilten Einrichtungen und einem ambulanten Therapiezentrum behandeln wir jährlich etwa 15.000 Menschen aller neurologischen Krankheitsbilder und Schweregrade, einschließlich MS-Patientinnen und Patienten.
MS mit seinen vielschichtigen und mitunter unsichtbaren Symptomen stellt meist nicht nur eine körperliche Beeinträchtigung dar, sondern ist auch psychisch belastend. Wie kann ich den Alltag bewältigen, was ist mit meiner Berufstätigkeit, wo brauche ich Unterstützung und wie bekomme ich sie? Der BDH ist nicht nur Träger von Rehabilitationseinrichtungen, sondern auch Sozialverband, eine unabhängige, gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft. In einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden finden Betroffene Aufklärung, Beratung und Hilfe.

Rehabilitation BH

Selbsthilfe vor Ort

Die Diagnose MS kommt nicht selten plötzlich und unerwartet. Neben der medizinischen Behandlung ist es dann besonders wichtig, dass Betroffene Antworten bekommen und sich auch untereinander austauschen können. Keiner kann Mut und Zuversicht für die Zukunftsplanung besser vermitteln als Menschen, denen Ähnliches widerfahren ist. Unsere Kreisverbände sind deshalb ein wichtiges Glied in der Rehabilitationskette. Betroffene wie Angehörige und Interessierte erhalten Beratung und Unterstützung durch den BDH und Kontakt zueinander, um sich über den Umgang mit der Krankheit, sichtbare wie unsichtbare Symptome austauschen zu können. Auch sozialrechtliche Beratung durch den BDH wird in den Kreisverbänden vermittelt.

Sozialrechtliche Beratung

Wir beraten in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten und unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche in der Gesundheitsversorgung, Pflege sowie beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe und bei der Absicherung Ihrer Rentenansprüche. 

Bei Menschen mit MS-Erkrankung kann es beispielsweise um Themen wie Schwerbehindertenrecht, Rehamaßnahmen, Pflegegradfeststellung oder Krankenversicherung gehen. Ratsuchende erhalten von uns eine fundierte Beratung und Hilfe bei der Antragstellung sowie eine rechtliche Vertretung im Widerspruchs- und Klageverfahren. Erstberatungsgespräche sind immer kostenlos. Für einen Jahresbeitrag von 60 Euro können Sie über Ihre Rehabilitation hinaus Mitglied im BDH werden und unseren umfassenden Beratungs- und Betreuungsservice wann immer Sie möchten in Anspruch nehmen.

Kontakt

Sie brauchen Hilfe oder haben Fragen? Wir beraten Sie gerne Mo – Do 8 – 16 Uhr I Fr 8 – 13 Uhr unter Tel. 0228 969 84 – 0 oder info@bdh-reha.de
Mehr Informationen finden Sie auch unter www.bdh-reha.de.

No Comments

Leave a Comment